Isarvorstadt Niedergeschlagen und ausgeraubt

Zwei Unbekannte haben einen 43-jährigen Münchner am Mittwoch in der Baaderstraße bedroht, geschlagen und ausgeraubt. Der Mann war kurz vor 10 Uhr unterwegs, als die Täter ihm den Weg versperrten und ihn aufforderten, sein Geld und sein Mobiltelefon herauszugeben. Als er sie ignorierte, schlug ihm einer der beiden mit der Faust in den Magen. Als er zu Boden ging, schlugen sie ihn erneut und entrissen ihm seine Umhängetasche mit mehreren Hundert Euro. Die Polizei sucht Zeugen.