Comedy im Schlachthof:Insta-Peinlichkeiten

Marco Gianni seziert mit seiner neuen Show "Akkurat" die Stilblüten des Influencens und andere Zeitgeist-Phänomene.

"Akkurat" nennt der junge Komiker Marco Gianni seine Show - es war sein Vorschlag für das Jugendwort des Jahres 2021: Für die Gen Z scheint das Wort, das sich für uns - also für alle anderen Generationen - eigentlich ziemlich normal anhört, um auszudrücken, dass etwas eben "zutreffend" ist, wahnsinnig komisch zu sein: steif und ungewohnt. Über die steifen Deutschen macht sich der Halb-Italiener auch in seinen Tiktok- und Instagram-Videos lustig. Neben spießigen deutschen Vätern kommen der Edel-Hipster, die Insta-Influencerin oder der Berliner Start-up-Gründer unters Messer des Menschentypen-Sezierers Gianni. Aber er beobachtet nicht nur genau, sondern hängt sich vor allem voll rein ins Spielen der verschiedenen Typen, sodass die neue Live-Show gute Unterhaltung verspricht: Ein Freiburger Start-upler, der sein Unternehmen als örtlich im Breisgau liegend, aber von der Arbeitsweise "schon sehr Berlin" beschreibt, ist auch auf Papier ganz lustig. Aber was seine Witze am Ende ausmacht, entsteht bei Gianni erst im Spiel.

"Akkurat" von Marco Gianni am 31. August, 20 Uhr im Schlachthof, Zenettistraße 9

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema