Münchner Stadtteile: Altstadt:Das Herz der Stadt

Wenn es um Münchens Altstadt geht, denken viele an nur knipsende Touristenhorden. Dabei hat das Viertel mehr zu bieten als Glockenspiel und Hofbräuhaus. Allerdings ist der Wohnraum hier eher knapp.

in Bildern.

14 Bilder

Ausblick auf Münchens Innenstadt, 2005

Quelle: ddp

1 / 14

Vom Odeonsplatz bis zum Sendlinger Tor, vom Isartor bis zum Stachus: Das Viertel Altstadt entspricht heute noch im Wesentlichen dem historischen Kern von München.

-

Quelle: Robert Haas

2 / 14

Allerdings wurde allerorts modernisiert - so auch im Sperrgeschoss des Stachus, wo die Fußgängerzone beginnt.

-

Quelle: Haas

3 / 14

Vom Stachus zum Marienplatz führt die Kaufingerstraße, Münchens größte Einkaufsmeile mit zahlreichen Geschäften, Kaufhäusern - und Straßenkünstlern.

-

Quelle: Alessandra Schellnegger

4 / 14

Neben der Kaufinger Straße recken die zwei ungleichen Zwiebeltürme der Frauenkirche knapp 99 Meter hoch gen Himmel. Die Frauenkirche, die eigentlich Dom zu Unserer Lieben Frau heißt, ist das Wahrzeichen der bayerischen Landeshauptstadt.

Christian Ude und Ernst Wolowicz beim Geldbeutelwaschen am Aschermittwoch, 2011

Quelle: Stephan Rumpf

5 / 14

Vom Rathaus auf dem Marienplatz aus herrscht Oberbürgermeister Christian Ude (SPD) über die Stadt. Im Fischbrunnen davor findet am Aschermittwoch das traditionelle Geldbeutelwaschen statt.

Münchner Glockenspiel restauriert

Quelle: dpa

6 / 14

Morgens um elf sind alle Blicke auf dem Marienplatz nach oben gerichtet - oder zumindest die der japanischen Touristen. Dann erwacht im Rathausturm das berühmte Glockenspiel zum Leben.

28. Münchner Hofgartenturnier im Petanque, 2010

Quelle: Catherina Hess

7 / 14

Ruhiger geht es im Hofgarten hinter dem Marienplatz zu, wo sich die Münchner gerne zum Boulespielen treffen.

-

Quelle: Robert Haas

8 / 14

Im Norden reicht die Altstadt bis zum Odeonsplatz. Dahinter beginnen die Maxvorstadt und Schwabing.

Baustelle 'Hofstatt' im Münchner Hackenviertel, 2010

Quelle: Stephan Rumpf

9 / 14

Die Sendlinger Straße im Süden der Altstadt war über Jahrzehnte das Medienzentrum der Stadt. Inzwischen hat es die Süddeutsche Zeitung nach Berg am Laim verschlagen, die Abendzeitung an den Hauptbahnhof. In der Hofstatt soll nun ein Einkaufszentrum entstehen. 

Münchner Stadtcafe am Jakobsplatz, 2007

Quelle: Stephan Rumpf

10 / 14

Am Jakobsplatz kann man vom Stadtcafé aus die im November 2006 eingeweihte Synagoge Ohel Jakob bewundern. Ihr Sockel soll an die Klagemauer in Jerusalem erinnern.

Käse im Tölzer Kasladen auf dem Viktualienmarkt, 2011

Quelle: Robert Haas

11 / 14

Der Viktualienmarkt war einst ein Bauernmarkt, inzwischen ist er ein Umschlagplatz für Feinschmecker. Auf 22.000 Quadratmetern bieten mehr als einhundert Händler Blumen, Früchte, Wild, Käse, Fisch und vieles mehr an. Kaum irgendwo sonst in München gibt es ein größeres Angebot an frischen Lebensmitteln.

-

Quelle: Alessandra Schellnegger

12 / 14

Auf dem Petershügel sollen bereits im achten Jahrhundert die ersten Mönche gesiedelt haben. Die Kirche mit ihrem 91 Meter hohen Turm, Alter Peter genannt, bietet die schönste Aussicht über die Stadt.

SERIE Muenchner Stadtteile - DAS PLATZL

Quelle: Johannes Simon

13 / 14

Das Straßengewirr auf der anderen Seite des Tals hat schon manchen Touristen zur Verzweiflung gebracht. Inmitten der Gassen befindet sich das Platzl. Hier hat der omnipräsente Starkoch Alfons Schuhbeck sein Imperium. Außerdem steht dort der berühmteste Bierpalast der Welt: das Hofbräuhaus.

Escada-Eröffnung in München, 2010

Quelle: Alessandra Schellnegger

14 / 14

In der Maximilianstraße gibt es zahlreiche Luxusboutiquen für die Schickeria. Wohnen kann man in der Altstadt natürlich auch - allerdings ist der Wohnraum knapp und man braucht dafür das nötige Kleingeld.

© Text: Anna Fischhaber/bica
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB