Inlineskaten in MünchenDie Karawane rollt wieder

Am Montag findet die erste Blade Night der Saison statt - und auch an anderen Stellen kann man es wieder rollen lassen. Ein Überblick.

So mancher Autofahrer hätte sich sicher gefreut, dafür hätten die Freizeitsportler gelitten: Beinahe wäre die "Blade Night" in diesem Jahr wegen leerer Kassen abgesagt worden. Als die Veranstalter kurz vor dem Aufgeben waren, sprangen doch noch Sponsoren ein. "In keinem Jahr war es so spannend wie heuer", sagt Martin Glöckner vom Umweltschutzverein "Green City".

Vom kommenden Montag, 11.Mai, an können Inlineskater wieder wöchentlich über die Münchner Straßen rollen.

Foto: Rumpf

7. Mai 2009, 17:272009-05-07 17:27:00 © sueddeutsche.de