bedeckt München 17°

Hörbuch "Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel":Mit Spottlust nah an der Gegenwart

Franziska zu Reventlow ist in vielen ihrer Geschichten zu erkennen, so „Das gräfliche Milchgeschäft“. Illustration: Tom Meilhammer

"Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel" versammelt Texte Franziska zu Reventlows.

Von Antje Weber

"Gott, ja, die Gräfin!" Zwei Freunde tauschen in einem Münchner Lokal Klatsch und Tratsch aus. Die Gräfin also, raunt der eine, schreibe jetzt angeblich Schauerromane, weil sie mit einem Milchgeschäft pleite gegangen sei. Dass sie das überhaupt eröffnen konnte, habe bei ihrer ständigen Geldnot sowieso alle überrascht.

"Das gräfliche Milchgeschäft" von Franziska zu Reventlow ist wie viele ihrer Geschichten nah an ihrer eigenen Biografie entlanggeschrieben; so versuchte sich die vor hundert Jahren weit über die Schwabinger Bohème hinaus berühmte Schriftstellerin und "Skandal-Gräfin" auch mal an einem Milchgeschäft. Finanzielle Sorgen hatte sie eigentlich immer; etwas Geld brachten ihr Übersetzungen ein und literarische Arbeiten für Zeitschriften. Elf dieser Texte, 1917 in ihrem letzten zu Lebzeiten erschienenen Buch "Das Logierhaus zur Schwankenden Weltkugel und andere Novellen" versammelt, kann man in einem feinen Hörbuch des LohrBär-Verlags nachhören - von verschiedenen Sprechern gelesen und mal mehr, mal weniger Effekten begleitet. Beim Milchgeschäft-Text etwa geben Bahnhofsgeräusche und Hufgetrappel von Pferdekutschen das einstige Leben in München besonders lebendig wieder.

Insgesamt funkeln diese Geschichten schon aufgrund der guten Beobachtungsgabe und Spottlust der Schriftstellerin. Und unvermutet aktuell wirkt insbesondere die titelgebende Geschichte: Da geraten Gäste eines "Logierhauses" auf einer spanischen Insel in Nöte. Mit Schildern wie "Hay viruelas" sollen sie am Betreten anderer Hotels gehindert werden - die Blattern gehen um. Im Weiteren stehen Impfungen und Quarantäne an. Nur ein Grund mehr, sich von Reventlows Geschichten noch heute inspirieren zu lassen.

Franziska zu Reventlow: Das Logierhaus zur schwankenden Weltkugel. Hörbuch (mit MP3-CD plus USB-Stick), LohrBär Verlag, ca. 250 Minuten, 19,90 Euro (als Download 13,95 Euro)

© SZ vom 20.01.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB