bedeckt München 23°

Hitze:Sommer in der Stadt

Flaucher Isar München Grill Hitze

An der Isar wird in der Dämmerung getanzt.

(Foto: Robert Haas)

Dieser Tage ist es heiß in München. Sehr heiß. Die Sonne brennt. Und die Menschen reagieren ein bisschen komisch.

Kurz vor Mitternacht landet ein rohes Ei in einem Hinterhof in der Au. Bewohner aus sechs Wohnungen sitzen zusammen, auf einem Teller liegen längst kalt gewordene Grillwürste, hitzig sind die Gespräche auch nicht mehr. Der Wurf ist nicht sehr platziert, nicht mal sehr dynamisch. Keiner wird getroffen, das Ei zerspringt auf dem Boden - nur: Es ist kein Eierwerfer in Sicht. Nicht im Haus links, nicht im Haus rechts. Ein Scherz? Rache für den abendlichen Lärm? Oder ist es einfach nur der Sommer in der Stadt?

Die Tage sind heiß. Sehr heiß. Die Sonne brennt, die Menschen reagieren ein bisschen komisch. Surfer an der Floßlände stürzen sich nach nur einer Wende ins Wasser, um ein bisschen Abkühlung zu erhalten. Eine Schafkopfrunde hat ihren Spieltisch in die Isar gestellt, die Füße sind kalt, die Flüche kräftig, als der Stich ins Wasser rutscht. Ein Münchner Musikproduzent arbeitet in seinem Tonstudio, nackt. Ehrenwort, davon gibt es ein kurzes Video im Internet. Kurz nach Mitternacht laufen Männer nur mit einer Badehose bekleidet über die Reichenbachbrücke, die einen für ein spätes Bad, die anderen für ein spätes Bier. Ein Trompetenspieler steht nachts in den Isarauen und übt in Endlosschleife "Il Silenzio". Das ist der Sommer in der Stadt.

Wetterdaten

Hitze-Rundgang: Wie heiß ist es in München?

Ein Supermarkt vermietet seine Kühlräume an coole Einkäufer: zwei Minuten für drei Euro, die Zehnerkarte ist natürlich billiger. An der Isar liegen Menschen eng nebeneinander wie in Rimini, die Sonne beginnt in der Hitze zu tanzen. Alles flirrt, alles verschwimmt. Was ist real? Was ist Fantasterei? Frauen flirten mit korpulenten Männern - was tut man nicht alles, um ein bisschen Schatten zu bekommen. Zu heißen Dates trifft man sich in klimatisierten Kaufhäusern, Hundefriseure schieben Überstunden und beim Aktzeichnen-Kurs der VHS gibt es plötzlich mehr Models als Künstler. Das ist der Sommer in der Stadt.

Menschen in Dachgeschosswohnungen fahren aus Angst vor der Hitze die Jalousien herunter, über mehrere Tage bleibt so die Wohnung dunkel, sie wissen überhaupt nicht mehr, ob jetzt Tag oder Nacht ist, Morgen oder Abend. Ist ja auch egal, Zeit für ein Frühstücksei. Es rutscht aus der Hand. Es ist kurz vor Mitternacht. Ein Ei landet in einem Hinterhof.

Wetter Heiß, heißer, am heißesten

Extremes Wetter in Europa

Heiß, heißer, am heißesten

Freibäder in Deutschland vermelden Rekordzahlen, in Dänemark brennen Ferienhäuser und selbst im hitzegewöhnten Sevilla gilt Alarmstufe rot.