Die Fotos, die Schindler eingereicht hat, sind Momentaufnahmen aus dem München der Jahre von 1951 bis 1953. Zu dieser Zeit waren die Kriegsschäden noch beinahe an jeder Ecke sichtbar, doch hatte der Wiederaufbau längst begonnen. Oberbürgermeister war der Sozialdemokrat Thomas Wimmer, der sich gemäß der Pläne des Stadtbaurats Karl Meitinger dafür stark machte, das historische Stadtbild wieder zu rekonstruieren, so gut es halt geht. Gleichzeitig aber war der Blick der Münchner nach vorne gerichtet, die Stadt schickte sich an, zur süddeutschen Industriemetropole zu werden.

(Nonnen beim winterlichen Spaziergang im Park.)

Bild: Schindler/szphoto 24. Januar 2017, 18:142017-01-24 18:14:29 © SZ vom 24.01.2017/vewo