News-Überblick:Das sind die Nachrichten des Tages

Lesezeit: 1 min

(Foto: SZ.de)

Wie es wirklich ist, in München Wohnungen zu vermieten, die Flughafen-Blockade der "Letzten Generation", 3800 Menschen bei der Demonstration für ein Rückkehrrecht aller Palästinenser und gegen den Krieg in Nahost und was sonst noch passiert ist.

Von Lisa Bögl

DER TAG IN MÜNCHEN

Wie es wirklich ist, in München Wohnungen zu vermieten Was ist dran am Miethai-Klischee in der Stadt mit den höchsten Wohnkosten? Einblicke von Vermietern, die erst in der Rente wirklich profitieren - oder ein Mietshaus erben, aber nun hochverschuldet sind (SZ Plus).

Mit dem Presslufthammer von der Startbahn gelöst Die acht Klimaaktivisten der "Letzten Generation" sind nach der Blockade des Münchner Flughafens zum bayerischen Ferienbeginn wieder auf freiem Fuß. Politiker fordern nun Konsequenzen - die einen härtere Strafen, die anderen eine bessere Klimapolitik.

  • Kommentar zur Flughafen-Blockade in München: Der dümmstmögliche Zeitpunkt für diesen Protest (SZ Plus)
  • Reaktionen von Fluggästen: "Dann greifen sie halt jetzt zu drastischeren Mitteln"

Friede, offene Wunden und viel Symbolik Tausende demonstrieren in München für ein Rückkehrrecht aller Palästinenser und gegen den Krieg in Nahost. Einige distanzieren sich explizit von Judenhass, aber es wird auch das Existenzrecht Israels geleugnet und der NS-Terror relativiert (SZ Plus).

Sechs Euro Miete pro Quadratmeter - nur wie lange noch? Für eine Wohnanlage der Eisenbahner-Genossenschaft EBM in Neuhausen laufen die Erbbaurechtsverträge aus. Wie es weitergeht, entscheidet der Bund. Eine Verwertung der Grundstücke zu Marktpreisen würde das Ende der günstigen Mieten bedeuten. Nicht nur in dieser Anlage (SZ Plus).

MVV vereinfacht Ticketkauf: Das Handy checkt den richtigen Fahrpreis

Neuhausen: Tram stößt mit Bus zusammen - insgesamt zwölf Menschen verletzt

Wellenreiten: Mehr als eine Sportstätte

Wassersport: Welche Regeln für Bootsfahrer auf der Isar gelten

MÜNCHEN ERLESEN

SZ PlusParagraf 218
:"Es braucht mehr Ärzte, die Schwangerschaftsabbrüche machen"

Abtreibungen legalisieren? Keine gute Idee, sagt Beraterin Sophie Ponwenger. Dennoch fordert sie eine bessere Versorgung.

Interview von Carolin Fries

SZ PlusSchloss am Starnberger See
:Wohnen in Sisis Kinderzimmer

Im Schloss Possenhofen am Starnberger See steht eine besondere Immobilie zum Verkauf. Sie lässt Träume wahr werden, hat aber auch einen Haken.

Von Carolin Fries und Franz Xaver Fuchs

UNSER FREIZEITTIPP

Ferienangebote in München
:Tipps für Kinder in den Pfingstferien

Langeweile in den Ferien? Das muss nicht sein! Filmworkshops, Outdoorcamps und Manegentraining versprechen viel Spaß drinnen und draußen - eine Auswahl.

Von Barbara Hordych

Restaurants in München | Bars in München | Frühstück und Brunch

Zu den Landkreisen: Bad Tölz-Wolfratshausen | Dachau | Ebersberg | Erding | Freising | Fürstenfeldbruck | München | Starnberg

© SZ - Rechte am Artikel können Sie hier erwerben.
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: