bedeckt München 31°

Herzwerk:Hier Frisur, dort Frühstück

Beim Frisör-Café Herzwerk in Haidhausen bekommen Gäste beides: Kaffee und einen neuen Haarschnitt.

6 Bilder

-

Quelle: Stephan Rumpf

1 / 6

Marion Ipolyi und Tochter Mira Champion haben in München ein Frisörcafé eröffnet. Zu der Familien-Kooperation kam es durch Zufall.

-

Quelle: Stephan Rumpf

2 / 6

Die benachbarte Boazn, die Teufelsküche, machte dicht, und die Gelegenheit ließen sich Mutter und Tochter nicht entgehen. Kurzerhand ließen sie die Wand zum Friseurladen durchbrechen und richteten in der früheren Kneipe das Café Herzwerk ein.

-

Quelle: Stephan Rumpf

3 / 6

Ein Schreiner baute Tische und Sitzgelegenheiten aus Weinkisten und Paletten, lediglich die Eckbank aus der Teufelsküche durften bleiben. Die Wände sind noch leer, sie stehen für Ausstellungen zur Verfügung.

-

Quelle: Stephan Rumpf

4 / 6

Das Besondere im Café: Hier gibt es den ganzen Tag über Frühstück, ob Toasty...

-

Quelle: Stephan Rumpf

5 / 6

... oder Bio-Rühreier mit belegtem Baguette oder Brot. Auf der Speisekarte fehlt auch ein Flat White nicht, eine Art Cappuccino mit cremigem Schaum.

-

Quelle: Stephan Rumpf

6 / 6

Quasi zum Inventar von Mutter und Tochter gehört auch Hündin Holly, die sich über Gäste freut, die ihr den Kopf streicheln.

© sz.de/imei

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite