Premiere in der Komödie im Bayerischen Hof:Eiertanz um eine Organspende

Premiere in der Komödie im Bayerischen Hof: Der Turm ist immer mit dabei: Die Freunde Arnold (Dominic Raacke, links), Diana (Jana Klinge), Kathrin (Katja Weitzenböck) und Götz (Ralf Komorr) drehen sich in einem tragisch-humoresken Bedarfskarussell.

Der Turm ist immer mit dabei: Die Freunde Arnold (Dominic Raacke, links), Diana (Jana Klinge), Kathrin (Katja Weitzenböck) und Götz (Ralf Komorr) drehen sich in einem tragisch-humoresken Bedarfskarussell.

(Foto: Komödie im Bayerischen Hof)

Der österreichische Erfolgsautor Stefan Vögel bereitet in seiner Komödie "Herz und Niere" auf heitere Weise ein Thema auf, das nicht nur den Betroffenen an die Nieren geht.

Von Barbara Hordych

Gib mir deine Niere, und ich sage dir, wer du bist. So ungefähr ließe sich die Paar- und Freundschaftsprobe umreißen, vor die der österreichische Erfolgsautor Stefan Vögel in seinem Stück "Herz und Niere" seine Protagonisten, zwei Ehepaare mittleren Alters, in der Komödie im Bayerischen Hof stellt. Denn was sich nach der Diagnose "Niereninsuffizienz" alles andere als spaßig für die Betroffenen anfühlt, wird hier in der Regie von Martin Woelffer zu einer tragikomischen Versuchsanordnung destilliert.

Zur SZ-Startseite

SZ Plus"Kafka 2024" - das Jubiläumsprogramm
:Eintauchen in den Kafka-Kosmos

"100 Jahre ohne Franz": Anlässlich des 100. Todestages des Schriftstellers Franz Kafka sind in diesem Jahr insbesondere in München zahlreiche Veranstaltungen geplant. Unzählige Institutionen von Literaturhaus, Museen, Theatern und Volkshochschule bis zum Goethe-Institut haben sich dafür vernetzt, und manche der Fäden führen nach Prag.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: