Festival in der Pasinger Fabrik:Wortklangkunst aus der Liedermacherwerkstatt

Festival in der Pasinger Fabrik: Schmerz und schöne Melodien: Gisbert zu Knyphausen.

Schmerz und schöne Melodien: Gisbert zu Knyphausen.

(Foto: Christoph Eisenmenger)

Beim Hertzflimmern-Festival in der Pasinger Fabrik begeistern Künstler wie Gisbert zu Knyphausen und Tom Liwa.

Von Dirk Wagner

Weil den Veranstaltern schon im Vorjahr der damals noch kurze Auftritt des Dreiviertelblut-Sängers Sebastian Horn mit dem Jazz-Bassisten Benni Schäfer und dem Musikkabarettisten Josef Brustmann sehr gut gefallen hatte, durfte die auf dem ersten Hertzflimmern geborene Band heuer gleich den ganzen Eröffnungsabend am Mittwoch stemmen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKonzert in der Olympiahalle
:Lucianos Fehlzündung

Die "Seductive"-Tour des Rappers war in München nicht so "loco" wie erwartet. Was in den sozialen Medien wie der heißeste Scheiß verkauft wird, kommt hier nur lauwarm an.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: