Sport:Olympiahalle wird Austragungsort der Handball-EM 2024

Sport: In diesem Jahr fanden in der Münchner Olympiahalle noch Wettbewerbe der European Championships statt - 2024 sollen hier dann Spiele der Handball EM ausgetragen werden.

In diesem Jahr fanden in der Münchner Olympiahalle noch Wettbewerbe der European Championships statt - 2024 sollen hier dann Spiele der Handball EM ausgetragen werden.

(Foto: Sven Hoppe/dpa)

In sechs deutschen Städten wird die Europameisterschaft stattfinden. In München war zunächst ein anderer Standort geplant.

Die Handball-Europameisterschaft 2024 findet auch in der Münchner Olympiahalle statt. Der Deutsche Handballbund (DHB) und die Europäische Handballföderation (EHF) bestätigten am Mittwoch den Austragungsort in der bayerischen Landeshauptstadt. Ursprünglich hätte im neuen SAP Garden gespielt werden sollen, doch die Halle wird nicht vor dem Frühjahr 2024 fertig. Deren Eröffnung war zuvor bereits von der zweiten Jahreshälfte 2022 auf Ende 2023 verschoben worden.

Die Handball EM wird vom 10. bis 28. Januar in sechs deutschen Städten gespielt. In München sind die Spiele von zwei Vorrundengruppen vorgesehen. "Die Olympiahalle ist die perfekte Ergänzung zu den bereits bestätigten Arenen", sagte EHF-Generalsekretär Martin Hausleitner.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSelbstbestimmung
:"Wieso muss mir dafür Respekt ausgesprochen werden?"

Seit ihrem 18. Lebensjahr trägt Emilia Schmidt keinen BH mehr. Mit ihrem Abschlussprojekt an der Designschule München will sie auch anderen Frauen Mut dazu machen und zeigen: Nackte Brüste sind doch ganz normal.

Lesen Sie mehr zum Thema