bedeckt München 14°

Haidhausen:Strandmalereien

Der Fußabdruck im Sand - ein Zeichen auf Zeit: Denn die Wellen spülen ihn fort, nichts ist mehr zu sehen. Irgendwo an einem Strand in Italien hat Petra Bachmann ihre Inspirationen bekommen für ihre Skizzen, ihre Fotografien. Im Haus der Eigenarbeit (Hei), Wörthstraße 42, sind nun die Bilder zu sehen, die der Strand vorgezeichnet hat. "Kommen und Gehen - Strandmalereien" nennt sich die Ausstellung, die bis 13. März im Hei zu sehen ist. Vernissage ist an diesem Freitag, 9. Februar, um 19 Uhr.

© SZ vom 09.02.2018 / ole
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema