Süddeutsche Zeitung

Haidhausen:Runter mit dem Tempo

Wer mit dem Auto in Haidhausen unterwegs ist, darf schon jetzt nur auf wenigen Straßen schneller als Tempo 30 fahren. Und geht es nach dem Bezirksausschuss (BA) Au-Haidhausen, dann soll dies künftig noch seltener erlaubt sein. So hat das Gremium auf Initiative der SPD-Fraktion einen Antrag ans Rathaus beschlossen, wonach in der Steinstraße sowie rund um den Johannis- und den Bordeauxplatz Tempo 30 gelten soll. Diese drei Bereiche seien die einzigen innerhalb der Hauptverkehrsrouten Rosenheimer Straße, Innere Wiener Straße, Einstein- und Orleansstraße, wo es derzeit noch keine Begrenzung gebe, sagte Nina Reitz (SPD). "Deshalb dieser Versuch, dies zu vervollständigen." Dem Vorschlag schlossen sich sämtliche BA-Fraktionen an - bis auf die CSU. Deren Sprecherin Barbara Schaumberger gab zu bedenken, dass in all diesen Bereichen Straßenbahnen fahren. "Das könnte also auch Auswirkungen auf die Tram haben."

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.5259803
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ vom 10.04.2021 / stä
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.