bedeckt München 19°

Haidhausen:Gemeinsam werkeln im Haus der Eigenarbeit

Das Haus der Eigenarbeit (HEi) hat sein Programm für die kommenden Monate vorgestellt. Von Anfang Oktober bis Ende März bietet das Bürgerzentrum eine Auswahl von fast 140 Kursen an. Das HEi hat acht Werkstätten, in denen jeder eigene Projekte umsetzen darf. Unter anderem können Besucher die Holz-, Keramik- oder Schmuckwerkstatt nutzen. Das HEi an der Wörthstraße 42 hat dienstags bis freitags jeweils von 15 bis 21 Uhr geöffnet, samstags von 12 bis 18 Uhr. Die Preise für die Werkstattnutzung beginnen bei 7,20 Euro, ermäßigt kostet der Eintritt die Hälfte. Zusätzlich zu dem Regelbetrieb organisiert das HEi regelmäßig Veranstaltungen und Kurse. Zum Beispiel gibt es an jedem zweiten Dienstag im Monat einen Spieleabend von 19 bis 21 Uhr. Der erste Termin für Spiele-Fans ist am Dienstag, 13. Oktober. Einen Überblick über das Angebot sowie über die Preise gibt es im Internet unter www.hei-muenchen.de. Dort können Besucher auch direkt einen Kurs buchen.

© SZ vom 15.09.2020 / wiju

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite