bedeckt München 29°

Haftbefehl:Notorischer Dieb statt Helfer

Ein 42-jähriger Dieb hat am Mittwoch versucht, sich als hilfsbereiter Bürger auszugeben. Eine Streife beobachtete den Mann, wie er sich mit dem Rad einer 60-jährigen Radlerin von hinten näherte und ihren Rucksack aus dem Fahrradkorb nahm. Als ihm kurz danach der Streifenwagen auffiel, ließ er den Rucksack fallen und tat so, als habe die Frau ihre Sachen verloren und er wolle sie nur zurückgeben. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass der Mann ein notorischer Dieb ist. Der Ermittlungsrichter erließ Haftbefehl.

© SZ vom 23.02.2019 / anh
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB