bedeckt München 30°

Hadern:Virtuelles Schwätzchen

Vor allem in dieser Zeit ist virtuelle Kommunikation ein gutes Mittel gegen Einsamkeit. Um älteren Menschen dabei behilflich zu sein, sich an Medien wie Smartphone, Tablet oder Computer zu gewöhnen, bietet der Verein "Studie im Netz" jetzt "virtuelle Plauderstunden" an. Personen von 60 Jahren an sind dazu eingeladen, sich via Internet auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen. In diesem Rahmen können auch Fragen und Unklarheiten zum Gebrauch von digitalen Medien thematisiert werden. Als Termine bietet der Verein diesen Mittwoch, 13. Mai, sowie Mittwoch, 27. Mai, an. Beginn ist jeweils um 10 Uhr. Anmeldung ist möglich mit einer Mail an die Adresse sin@sin-net.de oder telefonisch unter der Nummer 089/72 46 77 04.

© SZ vom 13.05.2020 / ceg

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite