Grünen-Antrag KVR-Probleme sollen Chefsache werden

Die langen Wartezeiten in den Bürgerbüros des Kreisverwaltungsreferats sind nach Ansicht der Rathaus-Grünen inzwischen ein Fall für die Stadtspitze. "Dass eine wohlhabende Stadt wie München es einfach nicht schafft, ihren Bürgern einen ganz normalen Verwaltungsservice anzubieten, macht mich fassungslos", erklärt Grünen-Fraktionschef Florian Roth. Das Problem sei nicht neu und das Kreisverwaltungsreferat habe nun Zeit genug gehabt, es zu lösen. "Wenn die Verantwortlichen für diese Misere dazu nicht in der Lage sind, sollen sie Platz machen für andere, die sich im digitalen Zeitalter besser zurechtfinden." Die Stadtspitze, so der Dringlichkeitsantrag, müsse tätig werden und einen Bericht über Situation und Lösungsansätze liefern.