bedeckt München 13°

Gräfelfing:Radeln ohne Rumpeln

Der Radweg entlang der Autobahn A 96 auf Gräfelfinger Grund, von der Heitmeiersiedlung bis zur Münchner Stadtgrenze, bisher ein Feldweg, wird asphaltiert. Das beschloss der Gemeinderat in seiner jüngsten Sitzung. Nach rund 1,5 Kilometern geht der Weg dann nahtlos in den Radweg jenseits der Stadtgrenze über. Der neue Belag soll die Attraktivität der vielgenutzten Strecke erhöhen.

© SZ vom 30.07.2020 / jae

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite