bedeckt München 22°
vgwortpixel

Gräfelfing:Gemeinde will Dauerparker vertreiben

Mit einem absoluten Halteverbot und limitierter Parkdauer will die Gemeinde Gräfelfing gegen Dauerparker auf der Straße "Am Wasserbogen" vorgehen. Insbesondere auf der Autobahnbrücke, wo die Straße schmäler ist, würden dauerhaft abgestellte Anhänger und Wohnmobile den Verkehr stören. Zunehmend gebe es im Rathaus Beschwerden von Anwohnern, hieß es in der jüngsten Sitzung des Hauptausschusses. Die Gemeinderäte sprachen sich einstimmig für ein absolutes Halteverbot auf der westlichen Straßenseite im Bereich der Brücke aus, auf der östlichen gilt ein Parkdauerlimit von drei Stunden. Die neue Regelung gilt vorerst für sechs Monate, um zu beobachten, wie sich das Parkverhalten verändern.

© SZ vom 26.03.2020 / jae
Zur SZ-Startseite