bedeckt München 16°

Gräfelfing:Bürgerbegehren sammelt genügend Unterschriften

Das Bürgerbegehren "Rettet den Schulwald" wird bereits am Dienstag, 6. Oktober, Thema der Sitzung des Hauptausschusses sein. Insbesondere wird die Zulässigkeit der Fragestellung des Begehrens debattiert. Eine Prüfung durch die Verwaltung läuft bereits. Die von den Initiatoren eingereichten Unterschriften wurden vom Wahlamt geprüft. Von 1100 Unterschriften waren demnach 1033 gültig. Doppelte Unterschriften, Unterschriften von Unterzeichnern, die noch nicht volljährig sind oder von Bürgern, die nur einen Nebenwohnsitz in Gräfelfing haben, dürfen nicht berücksichtigt werden. Final wird der Gemeinderat noch im Oktober über alle Zulässigkeitsvoraussetzungen entscheiden. Davon hängt ab, ob zum Schulwald ein Bürgerentscheid stattfinden wird.

© SZ vom 24.09.2020 / jae

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite