Gourmet Award Rocca Riviera: Glamouröses Retro-Ambiente

Philosophie: Das Rocca Riviera konzentriert sich auf, wie der Name verrät, die Mittelmeerküche, eine kulinarische Fusion von Italien und Frankreich. Das Urlaubsfeeling nach München bringen, das ist das Ziel; aber auf einem sehr gehobenen Niveau.

Speisen: Oktopus mit konfierten Kartoffeln, Oliven und Spinat (12 Euro) oder Beef Tartare (14 Euro) zur Vorspeise, Seeteufel (24 Euro) und Kalbskotelett vom Limousin-Rind (38 Euro) als Hauptgericht. Auf der Karte des Roca Riviera findet sich vielerlei sehr Exklusives: Hummer, Fine-de-Claire-Austern, Taschenkrebs, Charolais-Rib-Eye, Dry Aged Beef, Dorade Royal, Barbarie-Ente ... An nichts, was Luxus verspricht, mangelt es.

Stil: Dass Rocca Riviera ist in einem äußerst geschmackvollen, glamourösen Vintage-Schick gehalten, die Galerie eingefasst von Rauchglas und gebürstetem Messing, blau gepolsterte Stühle, Dschungeltapeten. Inspiriert von den großen Metropolen ist die Einrichtung, sie soll weltstädtisches Flair an den Maximiliansplatz bringen.

Betreiber: Dino Klemencic, Uli Springer

Rocca Riviera, Wittelsbacherplatz 2, 80333 München Telefon 089 287 244 21 Öffnungszeiten Montag bis Freitag von 11 bis 15 Uhr und von 18 bis 24 Uhr, Samstag und Feiertagen von 18 bis 24 Uhr, www.roccariviera.com, Weitere Infos unter www.sz.de/gourmet