bedeckt München 22°
vgwortpixel

Giesing:Quer durch die rote Hochburg

Für alle, die Giesing-Experten werden wollen, bietet die Münchner Volkshochschule (Stadtbereichszentrum Ost) eine dreiteilige Intensivtour durch das Viertel an. Rudolf Hartbrunner wird an drei aufeinanderfolgenden Samstagen, beginnend mit dem 31. August, jeweils von 11 bis 13.30 Uhr erst durch Ober-, dann Untergiesing und abschließend am 14. September am Auer Mühlbach entlang führen. Es werden die dörflichen Spuren und die beginnende Industrialisierung verfolgt, Giesing als sogenannte rote Hochburg besprochen und die Bedeutung der Gegend im Mittelalter veranschaulicht. Die Termine können im Paket unter der Veranstaltungsnummer I123760 für 18 Euro gebucht werden, Einzeltermine kosten je sieben Euro. Der erste durch Obergiesing beginnt vor der Aussegnungshalle am Ostfriedhof und hat für die Einzelbuchung die Nummer I123761, der zweite durch Untergiesing ist buchbar mit der Nummer I123762 und startet an der Kolumbusstraße 33, der letzte Termin ebenda und mit der Nummer I123763. Die Anmeldung ist zwingend erforderlich und erfolgt auf www.mvhs.de oder telefonisch unter 480 06 62 39.