bedeckt München 15°
vgwortpixel

Giesing:Eine Hommage an Karl Valentin

Zu einem großen Karl-Valentin-Abend lädt die Kolpingbühne Giesing, die älteste noch bestehende Laienbühne Münchens. Verschiedene Sketche und Einakter aus der Feder des Münchner Originals kommen bei der Premiere am Samstag, 9. November, von 19.30 Uhr an im Pfarrheim Heilig Kreuz, Untere Grasstraße 16, auf die Bühne. Das Programm wird dann auch an den kommenden Wochenenden bis zum Sonntag, 24. November, gespielt. Kartenvorverkauf sowie Reservierung ist täglich von 15 bis 19 Uhr unter der Telefonnummer 68 58 12 möglich. Mehr Informationen, Ticketpreise und die genauen Aufführungstermine sind im Internet unter der Adresse www.kolpingbuehne-giesing.de einzusehen.

© SZ vom 07.11.2019 / brju
Zur SZ-Startseite