"Organisation Consul":Der mörderische Geheimbund

Lesezeit: 7 min

Kapitän Ehrhardt mit seinem Freikorps, 1920

Am Ende, am Anfang: Hoch zu Ross nimmt der Korvettenkapitän Hermann Ehrhardt ein letztes Mal die Formation der "Marinebrigade Ehrhardt" ab.

(Foto: Scherl/SZ Photo)

Vor 100 Jahren gründet sich in München eine rechtsradikale Terrorzelle, die Mordpläne gegen Repräsentanten der Weimarer Republik, Linke und Juden schmiedet. Wie ihr Anführer bis zu seinem Tod von Strafverfolgung verschont bleiben konnte.

Von Wolfgang Görl

Im Spätherbst des Jahres 1920 richtet sich in der Schwabinger Trautenwolfstraße Hausnummer 8 ein Unternehmen ein, das sich Bayerische Holz-Verwertungs-Gesellschaft nennt. Doch mit Holzhandel und dergleichen haben die Männer, die dort ein- und ausgehen, nichts zu tun; hinter dem Tarnnamen verbirgt sich eine rechtsradikale Terrorzelle, deren Mitglieder Mordpläne gegen Repräsentanten der Weimarer Republik, Linke oder Juden schmieden. Dass die Polizei dem staatsfeindlichen Treiben ein Ende machen könnte, müssen die Rechtsextremisten zunächst nicht befürchten. Man erfreut sich der Duldung, ja der Sympathie der ranghöchsten Kreise der Münchner Polizei. Diesen Spielraum nutzen die Gewalttäter und ihre Hintermänner. Den Schergen der Terrortruppe werden unter anderem der ehemalige Reichsfinanzminister Matthias Erzberger und Außenminister Walther Rathenau zum Opfer fallen. Der Name des Geheimbundes: Organisation Consul.

SZ-Plus-Abonnenten lesen auch:
Wenn die Flut kommt: Das Haus besser vor Überschwemmung schützen
Wissen
Was Sie tun können, um das nächste Unwetter gut zu überstehen
Soziale Ungleichheit
Weniger ist nichts
Mandy Mangler
Intimgesundheit
"Nennt eure Vulva so oft wie möglich beim Namen"
Reden wir über Geld
"Wem zum Teufel soll ich jemals dieses Zeug verkaufen?"
Smartphone
Apps, die das Leben leichter machen
Zur SZ-Startseite
Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB