Auszeichnung:Ehrung für Gärtnerplatz-Solisten

Dagmar Hellberg und Erwin Windegger werden zu Kammerschauspielern ernannt.

Dagmar Hellberg und Erwin Windegger, Solisten am Staatstheater am Gärtnerplatz, wurden zu Kammerschauspielern ernannt. Geehrt wurden die beiden im Anschluss an die Aufführung der Operette "Die Faschingsfee" am 28. Februar von Markus Blume bei seinem ersten offiziellen Termin als Kunstminister. Dagmar Hellberg ist seit 2016 Ensemblemitglied des Gärtnerplatztheaters. Für ihre Rolle als Domina in "Die spinnen, die Römer!" an der Volksoper Wien wurde sie 2013 mit dem "Goldenen Schikaneder" ausgezeichnet. Ihre Karriere führte sie durch mehrere Theater, vom Berliner Theater des Westens bis zum Theater an der Wien. Seit der Spielzeit 2016/2017 ist Erwin Windegger festes Ensemblemitglied des Gärtnerplatztheaters. Als freischaffender Künstler war er davor in diversen Häusern vom Deutschen Theater in München bis zum Berliner Theater am Kurfürstendamm beschäftigt. Voraussetzung für eine Ehrung als Kammerschauspieler sind eine mindestens fünfjährige Zugehörigkeit zu den Bayerischen Staatstheatern und hervorragende künstlerische Leistungen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB