bedeckt München 15°

Fürstenried:Bürgerversammlung mit vielen Reizthemen

Verkehrskonzept, Nachverdichtung, Siemens-Sportpark, Schulplanung, Bebauung Ratzinger Platz: An Reizthemen fehlt es nicht im Münchner Südwesten. Einige davon dürften am Dienstag, 19. März, bei der Bürgerversammlung für den Stadtbezirk Thalkirchen-Obersendling-Forstenried-Fürstenried-Solln zur Sprache kommen. Bei der Zusammenkunft im Bürgersaal Fürstenried-Ost, Züricher Straße 35, die Bürgermeister Manuel Pretzl leitet, gibt zunächst der Bezirksausschuss-Vorsitzende Ludwig Weidinger (CSU) einen Überblick über die aktuellen Themen. Ein Sprecher der Polizei trägt den Sicherheitsbericht vor, ehe die Bürgerinnen und Bürger das Wort bekommen. Es folgen die Antworten der Stadtvertreter sowie eine Abstimmung über die eingebrachten Anträge. Diese sind persönlich und schriftlich zu stellen, wofür ein amtlicher Lichtbildausweis mitzubringen ist. Die Bürgerversammlung beginnt um 19 Uhr; bereits von 18 Uhr an stehen Mitglieder des Bezirksausschusses, des Seniorenbeirats, der Polizei, der Münchner Verkehrsgesellschaft und der Stadtverwaltung zur Beantwortung von Fragen zur Verfügung.