bedeckt München
vgwortpixel

Fürstenried:Benefiz-Blues im Spectaculum

Das Spectaculum Mundi in Fürstenried ist am Samstag, 14. Dezember, mal wieder Veranstaltungsort eines Benefizkonzerts. Zugunsten der Deutschen Stiftung für junge Erwachsene mit Krebs tritt an der Graubündener Straße 100 die GProject Blues Band auf. Unterstützt wird sie am groovigen Bluesabend von den Bootleg Twins. Beginn ist um 20 Uhr, Einlass von 19 Uhr an. Die Eintrittsspenden (18 Euro) sollen helfen, verschiedene Hilfsangebote für junge Krebspatienten umzusetzen oder zu erweitern. Die GProject Blues Band hat sich in ihrem Metier längst einen Namen gemacht und schon drei Studio-Alben veröffentlicht. Zu ihren Vorbildern gehören Muddy Waters, Howlin' Wolf oder auch Elmore James. Zwischen Bluesrock und Bluesballade ist der Gruppe kaum etwas fremd. Ihre Mitglieder Thomas Ott, Michael Staudenmeyer, James Ransom und Leonidas Kyriakakos waren schon beim Bamberger Blues & Jazz Festival und den Jazz-Tagen Burghausen gern gesehene Gäste. In der Münchner Club-Szene sind sie ohnehin eine feste Größe.