Zur Bundestagswahl:Germering for Future befragt Kandidaten

"Germering for Future" plant eine Diskussion zur Bundestagswahl. Laut einer Mitteilung der Gruppe sollen am Sonntag, 10. September, die Direktkandidaten aus dem Wahlkreis in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Rede und Antwort stehen. Dabei geht es um den Klimaschutz, im europäischen und nationalen Maßstab ebenso wie auf lokaler Ebene. Als Beispiel für lokalen Klimaschutz führt man die Gründung der Bürgerenergiegenossenschaft "Sonnensegler" an, die in Germering und im Landkreis vorbereitet wird. Wer sich mit Ideen am lokalen Klimaschutz beteiligen möchte oder Informationen zur Energiegenossenschaft hat, kann sich per E-Mail gff@buendniszukunftgermering.de melden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB