Polizeibericht:Zwei Verletzte bei Unfall auf der Spange

Mit Verdacht auf Frakturen müssen zwei Frauen ins Krankenhaus.

Nach einem Verkehrsunfall auf der Germeringer Spange Mittwochmittag sind zwei Frauen mit Verdacht auf Schlüsselbein- und Handgelenksfraktur in die Klinik gebracht worden. Ein 34-Jähriger, dessen Ehefrau auf dem Beifahrersitz saß, wollte von der Staatsstraße nach links in die Wittelsbacher Straße einbiegen und übersah das Auto einer 60-Jährigen aus Germering. Es kam zur Kollision, beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB