Puchheim und Germering:Zwei Fälle von Unfallflucht

Puchheim und Germering: Blaulicht und Hinweis auf Unfall auf einem Streifenwagen.

Blaulicht und Hinweis auf Unfall auf einem Streifenwagen.

(Foto: Fotostand / Reiss via www.imago-images.de)

Zwei Rollerfahrer nach Vollbremsung gestürzt, geparktes Auto angefahren: Polizeiinspektion sucht nach Zeugen.

In zwei Unfallflucht-Fällen vom Donnerstag sucht die Germeringer Polizei unter Telefon 089/894 15 70 Zeugen: Zwischen 10.30 Uhr und 15.30 Uhr hat ein Autofahrer den in der Kirchenstraße geparkten BMW einer 71-jährigen Rentnerin aus Germering angefahren und ist weitergefahren, ohne sich um den Schaden von etwa 4500 Euro zu kümmern. Gegen 11.30 Uhr wurden in Puchheim zwei 16-Jährige aus Eichenau und Puchheim leicht verletzt. Mit einem Motorroller waren sie auf der Dorfstraße unterwegs, als ihnen in einer Rechtskurve ein Radfahrer entgegenkam, der die Kurve schnitt. Bei der Vollbremsung stürzten die beiden Rollerfahrer. Der Radfahrer flüchtete. Schaden etwa 1000 Euro.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB