bedeckt München

Unfall:Beim Abbiegen Fußgängerin übersehen

Am Dienstag musste eine 58 Jahre alte Fußgängerin in ein Krankenhaus eingeliefert werden, nachdem sie von einem Auto angefahren worden war. Die Frau aus Fürstenfeldbruck wollte um 17.45 Uhr die Stadelberger Straße überqueren und wurde dabei von einem 54-jährigen Autofahrer beim Abbiegen von der Polzstraße nach links in die Stadelberger Straße übersehen. Nach dem Zusammenprall stürzte die Fußgängerin und brach sich dabei vermutlich den Arm.

© SZ vom 03.12.2020 / slg
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema