bedeckt München

Unfall:Auf Kreisverkehr gestrandet

Vermutlich wegen nicht angepasster Geschwindigkeit kam es Montagnacht auf der B 2 zu einem Verkehrsunfall am Kreisverkehr am Pucher Meer. Ein 58-jähriger Meringer hatte gegen zwei Uhr den Kreisverkehr aufgrund starken Nebels zu spät wahrgenommen. Der Mann fuhr auf den Kreisverkehr auf und kam dort erst mittig mit seinem Fahrzeug zum Stehen. Der Fahrer blieb unverletzt. Sein Wagen erlitt jedoch einen Totalschaden in Höhe von 5000 Euro und musste abgeschleppt werden.

© SZ vom 23.02.2021 / sz
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema