Eichenau:Für den Frieden

Eichenau: Zwischen Eichenau und Olching formieren sich mehr als 500 Menschen als Band für den Frieden.

Zwischen Eichenau und Olching formieren sich mehr als 500 Menschen als Band für den Frieden.

(Foto: Lukas Barth)

Mehr als 500 Menschen zeigen am Sonntagnachmittag ihre Solidarität mit der von russischen Truppen angegriffenen Ukraine und setzen sich mit einem "Band des Friedens" zwischen den Ortsgrenzen von Eichenau und Olching für den Frieden ein. Dazu aufgerufen hatten die Stadt Olching und die Gemeinde Eichenau. Die Bürgermeister aus Eichenau, Peter Münster, und Olching, Andreas Magg, waren unter denen, die entlang der Roggensteiner Straße auf dem Fuß- und Radweg an der Mahnwache teilnahmen.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: