Türkenfeld/Geltendorf:Rettungswagen kommt von der Straße ab

Auf der Fahrt zu einem Reanimationseinsatz in Geltendorf ist am Sonntagmorgen ein Rettungswagen der Türkenfelder Rotkreuz-Wache verunglückt. Laut einem Polizeisprecher verlor die 20 Jahre alte Fahrerin in einer Kurve die Kontrolle über das Einsatzfahrzeug. Der Wagen kam von der Straße ab und erst an einem Hang zum Stehen. Neben der jungen Fahrerin trug auch ihr 48 Jahre alter Kollege auf dem Beifahrersitz leichte Verletzungen davon. Der Blechschaden an dem Rettungswagen wird auf etwa 10 000 Euro geschätzt.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: