bedeckt München 25°

Tierwelt:Pfeilschnell

Ampertaler
(Foto: Sebastian Böhm/oh)

Das Ampertal ist mit seinen vielfältigen Gewässern die Heimat zahlreicher Libellen

Die Gebietsbetreuung des Ampertals bei den Landschaftspflegeverbänden Fürstenfeldbruck und Dachau stellt jeden Monat einen "echten Ureinwohner" vor. Das Ampertal ist mit seinen vielfältigen Gewässern die Heimat zahlreicher Libellen. Neben häufigen Arten finden sich darunter auch echte Seltenheiten wie der Kleine Blaupfeil. Seinem Namen macht er alle Ehre, denn er ist der kleinste unter den heimischen Blaupfeilen und in seinem rasanten Flug vermag man ihm mit dem Auge kaum zu folgen.

© SZ vom 11.07.2020

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite