Soziales in Germering:20 Jahre Essen auf Rädern

Sozialdienst bringt jeden Mittag 180 Mahlzeiten zu Senioren

Mit "Essen auf Rädern" sorgt der Sozialdienst Germering seit 20 Jahren dafür, dass Seniorinnen und Senioren täglich eine warme Mahlzeit erhalten. "Einmal am Tag warm essen, das ist Lebensqualität", sagt Ressortleiterin Karin Korten. "Aber das Einkaufen und Zubereiten wird mit zunehmendem Alter mühsam." Deshalb bringen derzeit 16 ehrenamtliche Fahrer das warme Essen zur Mittagszeit zu etwa 180 Germeringern nach Hause. So werden jährlich etwa 35 000 Essen geliefert - auch am Wochenende oder an Feiertagen. Für die Klienten und ihre Angehörigen bedeutet das eine große Unterstützung im Alltag. Grundsätzlich besteht die Wahlmöglichkeit zwischen einer Mahlzeit vom Restaurant Kastanienhof oder vom Sozialdienst-Partner Hoffmann-Menü. Die Essenslieferung hat beim Sozialdienst eine lange Tradition, denn bereits im Jahr 1970 wurden die ersten Kunden mit Tiefkühlkost beliefert. Bei einer kleinen Feier zum zwanzigjährigen Jubiläum dankte die Vorsitzende des Sozialdienstes, Sabine Brügel-Fritzen, den ehrenamtlichen Mitarbeitern sowie Karin Korten, die das Ressort seit fast zehn Jahren leitet. Wer Interesse an dem Angebot hat, kann beim Sozialdienst Germering anrufen unter 089/841 96 67

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB