Schöngeising:Jexhof startet in die Saison

Bauernhofmuseum öffnet schrittweise für Besucher

Das Bauernhofmuseum Jexhof bei Schöngeising öffnet schrittweise wieder seine Türen. So konnte diese Woche bereits der Biergartenbetrieb des Museums wieder aufgenommen werden. Gäste können sich vor Ort vom Wirtsehepaar Renate und Günther Sirtl mit Kaffee, Kuchen, kalten und warmen Speisen sowie Getränken versorgen lassen. Das teilt das Landratsamt mit. Von Dienstag, 26. Mai, an wird schließlich auch der Besuch der historisch eingerichteten Wirtsstube wieder möglich sein. Für den Gastronomiebetrieb wurde ein detailliertes Schutz- und Hygienekonzept erarbeitet. Ab Freitag, 29. Mai, steht interessierten Besucherinnen und Besuchern die Dauerausstellung des Museums wieder zur Verfügung. Der Besuch des Obergeschosses des alten Wohnhauses ist derzeit noch nicht möglich. Das Bauernhofmuseum Jexhof hat dienstags und samstags jeweils von 13 Uhr bis 17 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 4 Euro, Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 16 Jahren zahlen 2,50 Euro, der Eintritt für Kinder unter 6 Jahren ist kostenlos. Auch das Spielplatzangebot des Freizeitparks Mammendorf ist inzwischen wieder nutzbar. Die Spielplätze des Freizeitparks können täglich von 13 Uhr bis 17 Uhr kostenlos von Familien besucht werden. Trotz Abschlusses der "Auswinterungsarbeiten" müssen das Freibad und der Jugendzeltplatz des Freizeitparks derzeit noch geschlossen bleiben.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB