Geschichte:Vortrag über die Schlacht bei Alling

Geschichte: Eine Darstellung der Schlacht bei Alling im Jahr 1422.

Eine Darstellung der Schlacht bei Alling im Jahr 1422.

(Foto: Privat)

Der Historische Verein referiert anlässlich des 600. Jubiläums über die Entscheidung des bayrischen Kriegs

Anlässlich der Schlacht bei Alling/Hoflach am 19. September vor 600 Jahren lädt der Historische Verein für Fürstenfeldbruck und den Landkreis am Montag, 23. Mai, zu einem Vortrag ins Allinger Bürgerhaus ein. Dabei wird die geschichtliche Entwicklung nach der dritten großen Landesteilung im Herzogtum Bayern im Jahre 1392 bis zur Endschlacht zwischen Puchheim-Ort, Alling und Hoflach beleuchtet. Der Vortag beginnt um 19 Uhr, der Eintritt ist frei.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB