Kultur:Auftakt der Roggenstein-Konzertreihe

In der Schutzengelkirche Eichenau spielt Christian Brembeck mit Barbara Burgdorf, Konzertmeisterin des Bayerischen Staatsorchesters

Das erste Konzert der Reihe Alte Musik in Roggenstein in diesem Jahr findet am Sonntag, 22. Mai, von 19.30 Uhr in der Schutzengelkirche Eichenau statt. Die Konzertmeisterin des Bayerischen Staatsorchesters, Barbara Burgdorf (Violine) und der ehemalige Eichenauer Kirchenmusiker Christian Brembeck am Hammerflügel spielen Werke von Wolfgang Amadeus Mozart und Ludwig van Beethoven. Neben Mozarts Violinsonate A-Dur KV 526 aus den späten Wiener Jahren von 1787 erklingen von Ludwig van Beethoven die Klaviersonate Nr. 6 in F-Dur op. 10 Nr.2 aus den Jahren 1796 bis 1798 sowie die viersätzige Violinsonate Nr. 7 in c-moll op. 30 Nr. 2 aus dem Jahr 1802. Vorbestellungen für dieses Konzert sind per E-Mail an christian@brembeck.net möglich, Restkarten gibt es an der Abendkasse. Weitere Informationen zur Reihe gibt es unter https://brembeck.net/konzertreihe-roggenstein-2020/

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB