bedeckt München 11°

Puchheim:Politisches Kabarett

Bei Kaabarettfans sorgt Matthias Deutschmann am Freitag, 18. September, für Stimmung. Mit hochaktuellem, politische Kabarett tritt er mit seinem Soloprogramm um 20 Uhr auf der Bühne im Puc auf. Bei seinem neuem Programm "Notwehr für Alle" bediene er sich aktueller Themen und folge auch diesmal wieder dem roten Faden des politischen Kabaretts, heißt es. So beschäftige er sich mit Fragen wie "Ist Berlin nicht doch Babylon?" oder "Ist Greta Thunberg die Renaissance der Jungfrau von Orleans?". Bei diesen Fragen soll es auch am Freitag nicht bleiben. Mit dem Auftritt im Puc startet der erfahrene Kabarettist seine neue Tournee. Der Eintritt kostet 24,10 Euro, der ermäßigte 20,80 Euro.

© SZ vom 17.09.2020 / DEGE

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite