Puchheim:"Die Demokratie verteidigen"

Puchheim: Achim Puhl ist Leiter der Puchheimer Volkshochschule.

Achim Puhl ist Leiter der Puchheimer Volkshochschule.

(Foto: Carmen Voxbrunner)

Am Sonntag findet eine Kundgebung gegen Rechtsextremismus statt. Mitorganisator Achim Puhl von der Volkshochschule erklärt, warum auf parteipolitische Reden verzichtet werden soll.

Interview von Peter Bierl, Puchheim

In Puchheim rufen Parteien und Verbände am Sonntag zu einer Kundgebung gegen Rechtsextremismus auf. Es soll für die Demokratie eingestanden werden. Das Wichtigste ist den Veranstaltern, dass die Menschen miteinander ins Gespräch kommen, sagt Achim Puhl, Leiter der Volkshochschule, der die Aktion zusammen mit der Kommune organisiert.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMeinungKundgebung in Puchheim
:Verantwortungslose Haltung

Die Puchheimer CSU will sich nicht an der Kundgebung gegen Rechtsextremismus beteiligen. Dabei hätte gerade sie das nötig.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: