bedeckt München 30°

Puchheim:Hoher Sachschaden bei Einbruch in Kindergarten

In den Kindergarten an der Krautgartenstraße in Puchheim ist in der Nacht auf Donnerstag eingebrochen worden. Laut Polizeibericht bemerkte das eine Angestellte sofort, als sie gegen 7.45 Uhr ins Gebäude kam. Denn das Büro sei durchwühlt gewesen, alle Schränke standen offen, mehrer wiesen starke Beschädigungen auf. Zudem waren insgesamt vier Fenster von den Eindringlingen angegangen worden. Anscheinend hatten der oder die Täter zunächst versucht, mit einer Gehwegplatte die Fenster einzuwerfen. Als das nicht gelang, hebelten sie mit einem Metallrohr ein bereits stark beschädigtes Fenster auf. Die Einbrecher entwendeten eine geringe Menge Bargeld, einen Beamer und Weitaus höher als der Wert der Beute, etwa 700 Euro, dürfte laut Polizei der durch die massive Gewaltanwendung entstandene Sachschaden wiegen. Er wird auf mindestens 5000 Euro geschätzt. Aufgrund der Spurenlage geht die Polizei davon aus, dass es sich um mindestens zwei Täter gehandelt haben dürfte, die ziemlich unprofessionell vorgegangen seien.

© SZ vom 15.05.2020 / ihr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite