Puchheim:Hämmerle-Ausstellung wird verlängert

Die Ausstellung "Resonanzen" des renommierten Bildhauers Franz Hämmerle mit einer Auswahl von Bildwerken aus Holz, Stein und Bronze im Kunstraum Alois Harbeck wird bis Sonntag, 13. Februar 2022, verlängert. Die Öffnungszeiten sind ab sofort immer samstags und sonntags, jeweils von 14 bis 16 Uhr. Die Öffnungszeiten mittwochs entfallen. Die Ausstellung findet unter den geltenden Abstands- und Hygieneregeln statt. In Puchheim genießen Franz Hämmerle und seine Kunstwerke seit vielen Jahren große Wertschätzung. Seine Holzskulptur "Nord-Süd-Tor" (1992 am Bahnhof errichtet/erneuert 2020), seine Bronzeplastik "Begegnung" (seit 1993 am Grünen Markt) und seine Steinskulptur "Heiliger Josef Selbdritt" (seit 2016 an der Kirche St. Josef) bereichern das Stadtbild.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB