Puchheim Graffiti fürs Jugendzentrum

In Eigenarbeit, aber mit professioneller Unterstützung haben zehn Besucher des Jugendzentrums "Stamps" die Terrassenwand des Zentrums mit Graffiti gestaltet. Doch bevor die Jugendlichen, die schon früh am Morgen da sein mussten, loslegen durften, gab es erst einmal einen Workshop mit dem Streetart-Künstler Wogra. Nach einer theoretischen Einführung, in der auch über die rechtlichen Hintergründe und finanziellen Konsequenzen gesprochen wurde, hat er zusammen mit den Jugendlichen erste Entwürfe skizziert. Anschließend bekam jeder der Teilnehmer ein Feld auf der Wand zugewiesen, das er dann gestalten durfte.