bedeckt München 23°

Puchheim:Dritter Bus ins Schulzentrum 

Vom Beginn des neuen Schuljahres an wird auf der MVV-Regionalbuslinie 853 ein zusätzlicher Bus zwischen Puchheim-Ort und dem Schulzentrum Puchheim an der Bürgermeister-Ertl-Straße fahren. Der Fürstenfeldbrucker Kreisausschuss stimmte dem Vorhaben auf seiner jüngsten Sitzung zu. Die Zahl der Schüler, die morgens zum Unterrichtsbeginn an Gymnasium und Realschule Puchheim - beide Schulen befinden sich auf einem Campus an der Bürgermeister-Ertl-Straße - den Bus nehmen wollen, nahm im Laufe der Zeit kontinuierlich zu. Im vergangenen Herbst und Winter kam es mehrmals vor, dass die Busse schließlich so voll waren, dass Fahrgäste nicht mehr mitgenommen werden konnten. Bislang gab es zwei morgendliche Fahrten vom Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen zum Schulzentrum in Puchheim, nämlich um 7.07 Uhr und 7.13 Uhr. Vom Dienstag, 8. September, an wird nun ein drittes Fahrzeug unterwegs sein. Der Bus wird um 7.20 Uhr in der Lohfeldstraße in Puchheim-Ort starten und über verschiedene Haltestellen in Puchheim-Bahnhof schließlich um 7.39 Uhr am Schulzentrum ankommen. Der Landkreis Fürstenfeldbruck stellt dafür bis Ende 2021, wenn der Vertragspartner für die Linie neu ausgeschrieben wird, 19 000 Euro bereit.

© SZ vom 13.08.2020 / baz

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite