bedeckt München 24°

Projekt "Babywatching":Germeringer Schule sucht Mütter mit Babys

Die Kerschensteiner Grund- und Mittelschule in Germering sucht Mütter mit Babys im ersten Lebensjahr für das Projekt "Babywatching". Die Mütter sollten bereit sein, einmal pro Woche für eine Unterrichtsstunde an die Schule zu kommen. Während des Unterrichts wickeln, stillen, spielen und reden sie mit dem Baby, wie sie es auch zu Hause tun würden. Die Schüler lernten dabei viel über Empathie und Kommunikation, heißt es in einer Mitteilung der Konrektorin Claudia Wagenführer. Wissenschaftliche Untersuchungen bestätigen, dass Buben und Mädchen an Konzentrationsfähigkeit und innerer Ruhe gewinnen, wenn sie ein Baby beobachten. Die Lehrkräfte der Schule seien gezielt ausgebildet für das Babywatching und während der Stunden anwesend, schreibt Wagenführer. Mütter, die sich solche Besuche im Unterricht vorstellen können, sollen sich von 2. September an bei der Kerschensteiner Schule unter Telefon 089/143 32 45 14 melden.