bedeckt München 13°

Polizeikontrolle:Vor der Prüfung eine Übungsfahrt

Eine 24 Jahre alte Münchnerin hat zwar bereits ihre theoretische Fahrerlaubnisprüfung bestanden, ob sie ihren Führerschein bald in den Händen hält ist jedoch sehr unwahrscheinlich. Am Sonntag gegen 1.45 Uhr wurde sie in Germering in der Landsberger Straße von der Polizei kontrolliert, und es stellte sich heraus, dass sie nicht im Besitz einer ordentlichen Fahrerlaubnis war. Sie wollte eine "Übungsfahrt" machen. Jetzt erwartet sie eine Strafanzeige. Ihren Mitfahrer erwartet ebenfalls ein Strafverfahren, da dieser den Pkw nur gemietet und ihn seiner Begleiterin zum Üben überlassen hatte.

© SZ vom 28.09.2020 / ecs

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite