Süddeutsche Zeitung

Polizeibericht:Zusammenstoß mit Folgen

Ein Autofahrer fährt einen Hund an. Nun wird gegen den jungen Mann ermittelt.

Einen Hund hat ein junger Mann am Samstag gegen 17 Uhr in Olching angefahren. Der Hund wurde nach Polizeiangaben nicht verletzt, der Autofahrer setzte seine Fahrt fort. Dem Hundebesitzer war jedoch etwas aufgefallen, und so meldete er sich bei der Polizei - der Fahrer sei wohl alkoholisiert gewesen. Die Polizei ermittelte den Fahrer, einen 23-jährigen Emmeringer. Dessen Atemalkoholtest ergab einen Wert von 2,16 Promille. Gegen ihn wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Bestens informiert mit SZ Plus – 4 Wochen kostenlos zur Probe lesen. Jetzt bestellen unter: www.sz.de/szplus-testen

URL:
www.sz.de/1.6395175
Copyright:
Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH / Süddeutsche Zeitung GmbH
Quelle:
SZ/ihr
Jegliche Veröffentlichung und nicht-private Nutzung exklusiv über Süddeutsche Zeitung Content. Bitte senden Sie Ihre Nutzungsanfrage an syndication@sueddeutsche.de.