Germering:Eingeklemmt zwischen Anhänger und Van

Germering: Am Montag kam es zu Einschränkung beim Notruf 112 bei der Integrierten Rettungsleitstelle (ILS) Oberland, die auch den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen betraf.

Am Montag kam es zu Einschränkung beim Notruf 112 bei der Integrierten Rettungsleitstelle (ILS) Oberland, die auch den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen betraf.

(Foto: Friso Gentsch/dpa)

Auto einer Eichenauerin rutscht beim Ausparken einfach weiter. Allinger wird leicht verletzt.

Leicht verletzt worden ist ein 25-jähriger Allinger am Sonntag, als er in der Otto-Wagner-Straße in Germering zwischen seinem Anhänger und einem Auto eingeklemmt wurde. Der Mann wollte gegen 13.50 Uhr die Christbäume im Anhänger festzurren, als eine 39-jährige Eichenauerin mit ihrem Van rückwärts aus der gegenüberliegenden Parklücke fuhr. Als sie den Anhänger bemerkte, bremste sie. Doch der Van rutschte weiter und klemmte den Allinger kurzfristig ein. Er wurde ins Krankenhaus gebracht.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusKommunalpolitik
:Bürgermeister tritt aus der FDP aus

Peter Münster aus Eichenau verzweifelt an seiner Partei - nicht wegen der Ampel, sondern wegen eines Ultimatums. Dabei geht es um die Zusammenarbeit mit der Querdenkerpartei "Die Basis".

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: